+49 (0) 59 33 - 93 81 0 info@schutztore.com

Watermann 

Zuverlässig. Kompetent. Flexibel & Leistungsstark!
Vertrieb, Herstellung und Montage von Toren verschiedenster Bauart aus Stahl, Aluminium, Edelstahl und Kunststoff.

Unternehmen

Watermann Schutztore  GmbH & Co.KG ist ein international agierender Torhersteller mit Sitz im Emsland. Das Unternehmen wurde im Jahr 2001 in Fresenburg bei Lathen gegründet. Andreas Watermann begann mit 6 Mitarbeitern und konnte den Betrieb stetig ausbauen. Inzwischen sind mehr als 20 Mitarbeiter bei dem international tätigen Unternehmen beschäftigt. Die Kunden des innovativen Torherstellers finden sich in ganz Europa, Nord-, Mittel und Südamerika sowie in Russland, Indien oder China.

Für Kunden auf der ganzen Welt plant, entwickelt und realisiert der Torhersteller hochqualitative und maßgeschneiderte Tore. Als zuverlässiger und kompetenter Partner geht Watermann flexibel auf die Wünsche seiner Kunden ein.

 Produkte

Das Unternehmen liefert individuelle Sondertore  für die Automobilindustrie  und an Systemanbieter für Oberflächentechnik sowie Spezialtore für Materialfluss-Automation und Hochtemperatur-Prozesstechnik. Als Experte für Sondertore produziert und montiert das Unternehmen beispielsweise hitzebeständige Tore für Bereiche von bis zu 200 Grad C. Diese können auf Wunsch gemäß den Anforderungen des Explosionsschutzes (Europäischen Richtlinie 2014/34/EU (ATEX-Richtlinie)) ausgeführt werden. ATEX Tore der Firma Watermann sind geeignet für den Einsatz in den ATEX-Zonen 1 und 2 sowie in den ATEX-Zonen 21 oder 22.

Neben diversen Spezialtoren gehören auch Sektionaltore, Rolltore, Schiebetore und PVC Schnelllauftore zum Produktportfolio des Unternehmens. Darüber hinaus führt das Unternehmen UVV Prüfungen und Wartungen sowie die Reparatur aller Tortypen und Tormarken durch.
Nach- und Umrüstung von Antrieb, Steuerung und Sicherheitselementen sowie die Fertigung von Ersatzverglasungen für Sektionaltore zählen ebenfalls zum Leistungsumfang.

Historie

Nach der Gründung im Jahr 2001 mit 6 Mitarbeitern wurden im Laufe der Zeit weitere Mitarbeiter eingestellt, um auch Montagen durchführen zu können. Im Jahr 2011 erwarb das Unternehmen eine weitere Produktionshalle im Lathener Industriegebiet Mühlentannen. Es folgte zunächst der Umzug der Produktionsbereiche Schere & Kantbank inklusive 3 Mitarbeitern nach Lathen. Im Jahr 2016 wurde dann der gesamte Torbau nach Lathen verlegt. Seit Ende 2017 sind zudem technische Produktdesigner und ein Ingenieur im Konstruktionsbüro in Lathen ansässig.

Beratung

Planung

Konstruktion

ERsatzteile

Reparatur

Metallbau

Montage

Inbetriebnahme

Z

UVV-Prüfung & Wartung

Fragen?

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie zuverlässig, kompetent und lösungsorientiert!